Breitenwirksame Kommunikation mit dem sprichwörtlichen roten Faden
//

Die Menge der Weiterbildungsangebote und das breite Themenspektrum stellt besondere Herausforderungen an die Kommunikation. Damit der potentielle Kunde vor lauter Bäumen den Wald noch sieht, benötigt das IBR übergeordnete Botschaften und eine klare thematische Strukturierung seines Angebotes.

Institut für Betriebs- und Regionalökonomie IBR der Hochschule Luzern

Unternehmen

Das IBR ist eines von vier Instituten des Departement Wirtschaft an der Hochschule Luzern. Es bietet über 60 Weiterbildungsangebote (EMBA, MBA, MAS, CAS) an und beschäftigt rund 100 Mitarbeitende.

Ausgangslage

Die Menge der Weiterbildungsangebote und das breite Themenspektrum stellt besondere Herausforderungen an die Kommunikation. Damit der potentielle Kunde vor lauter Bäumen den Wald noch sieht, benötigt das IBR übergeordnete Botschaften und eine klare thematische Strukturierung seines Angebotes. A4 Agentur hat das IBR in diesem Prozess begleitet. Im Zentrum steht eine kundenzentrierte Kommunikation entlang der Touchpoints sowie eine nationale Inserat- und Plakat-Kampagne.

Von A4 Agentur realisierte Massnahmen

Customer Journey
- Evaluieren der Phasen und Episoden der Customer Journey
- Definieren und Ordnen von Kommunikationsinhalten, Formulieren von Kernaussagen
- Eruieren von Handlungsfeldern
- Dokumentation mithilfe Customer Journey Mapping

Weitere Massnahmen
- Angebotsstrukturierung für die Kommunikation
- Entwickeln eines Massnahmenplans für verschiedene Zielgruppen
- Nationale Inserat- und Plakat-Kampagne
- Kinowerbung
- Direct Mailing an Alumni
- Inhaltliche Ergänzung der Website
- Kommunikationsmittel für Informationsveranstaltungen (PowerPoint-Präsentation, Einladungspostkarten)

www.hslu.ch

< ZURÜCK