Jürg Küng
//

Von seinen Reisen in Südamerika und Asien bringt unser Konzepter, Designer und Fotograf Jürg Küng Bilder nach Hause, die eine besondere Sicht vermitteln: Seine Eindrücke aus Sri Lanka, Türkei, Kuba, Peru und Bolivien hat er für sich in Fotobüchern festgehalten.
Blick auf die Welt

Die ständige visuelle Auseinandersetzung mit der Welt hat sein Auge geschult für andere Blickwinkel, für neue Perspektiven für das Spezielle. Er ist darum – das würde er zwar nie selber von sich sagen – ein Top-Fotograf. Davon profitieren auch die Bilder, die er für unsere Kunden schiesst – sie wirken einzigartig. Sein neustes Werk, Fotos der Kleinkomponenten der Schurter AG, hat er zu wahren Schmuckstücken werden lassen.

«Kitsch ist geil!»

Das sagt Jürg Küng als Opernliebhaber. Das musikalische Spiel mit den grossen Gefühlen fasziniert ihn – so wie ihn die Weite und das Leben anderer Kulturen und Menschen faszinieren. Selber spielt er Bassklarinette in einem Blasorchester in Muri, wo er soeben das neue Erscheinungsbild von Murikultur gestaltet hat.

Reporter mit Herz

Sein Herz schlägt für Projekt-Reportagen, die ihm tiefere Einblicke in andere Welten vermitteln. Ein Beispiel dafür ist ein kleines Hilfswerk in Rumänien, das er letztes Jahr besucht und fotografisch reportiert hat. Vielleicht geht für Jürg Küng die Reise bald schon Richtung Nepal, wo ein befreundeter Kardiologe ein Projekt für herzkranke Kinder plant.

< ZURÜCK